Impressum und Datenschutzerklärung

 
Tunstall GmbH 
Orkotten 66
48291 Telgte
 
Telefon: +49 (0)2504 / 701-0
Telefax: +49 (0)2504 / 701-499
 
E-Mail: info@tunstall.de
Internet: www.tunstall.de
 
Vertretungsberechtigter Geschäftsführer: 
Florian Lupfer-Kusenberg
 
Registergericht: Amtsgericht Münster 
Registernummer: HRB 9578
 
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: 
DE811698759
 
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß §5 TMG: 
Florian Lupfer Kusenberg
 
Konzept, Gestaltung und Umsetzung: 
Tunstall GmbH
 
Rechtliche Hinweise
Die Tunstall GmbH prüft und aktualisiert die Informationen auf ihren Webseiten ständig. Trotz aller Sorgfalt können sich die Daten inzwischen verändert haben. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Webseiten, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Die Tunstall GmbH ist für den Inhalt der Webseiten, die aufgrund einer solchen Verbindung erreicht werden, nicht verantwortlich. Des Weiteren behält sich die Tunstall GmbH das Recht vor, Änderungen oder Ergänzungen der bereitgestellten Informationen vorzunehmen. Inhalt und Struktur der Tunstall Webseiten sind urheberrechtlich geschützt. Die Vervielfältigung von Informationen oder Daten, insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial, bedarf der vorherigen Zustimmung der Tunstall GmbH.
 

Datenschutzerklärung

Zweck und Kontext dieser Erklärung

Tunstall verpflichtet sich zum Schutz der Privatsphäre und der Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten. Diese Datenschutzerklärung beschreibt, wie Tunstall alle Informationen, die Sie uns bei der Nutzung dieser Website zur Verfügung stellen, in Übereinstimmung mit der Datenschutz-Grundverordnung ("DS-GVO") verwendet und schützt. Sie verweist auch auf das Bundesdatenschutzgesetz 2018 ("BDSG neu").

Tunstall verpflichtet sich, den Schutz Ihrer Privatsphäre zu gewährleisten. Sollten wir Sie bitten, bestimmte Informationen anzugeben, anhand derer Sie bei der Nutzung dieser Website identifiziert werden können, können Sie sicher sein, dass diese nur in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung verwendet werden.

Im Rahmen der Datenschutz-Grundverordnung ist Tunstall ein "Datenverantwortlicher und auch -verarbeiter". Dies bedeutet, dass wir dafür verantwortlich sind, zu entscheiden, wie wir personenbezogene Daten über Sie speichern und verwenden. Gemäß der Datenschutzgesetzgebung sind wir verpflichtet, Sie über die in dieser Datenschutzerklärung enthaltenen Informationen zu informieren.

Tunstall kann diese Richtlinie von Zeit zu Zeit durch Aktualisierung dieser Seite ändern. Sie sollten diese Seite von Zeit zu Zeit überprüfen, um sicherzustellen, dass Sie mit allen Änderungen einverstanden sind. Diese Richtlinie gilt ab Juni 2019.

 

Umfang dieser Erklärung

Der generische Inhalt dieser Erklärung gilt für alle Standorte der Tunstall-Gruppe auf internationaler Ebene, mit Ausnahme von Gebieten, in denen die Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung nicht relevant sind. Diese Mitteilung gilt für alle Kunden und Besucher dieser Website.

 

Was wir sammeln

Wir erfassen die folgenden Informationen:

- Name

- Berufsbezeichnung

- Adresse

- Kontaktinformationen einschließlich E-Mail-Adresse

- Finanzinformationen (einschließlich Zahlungsdetails)

- Transaktionsinformationen, einschließlich Details zu Produkten und Dienstleistungen, die Sie bei uns gekauft haben.

- Demographische Informationen wie Postleitzahl, Präferenzen und Interessen

- Medizinische Informationen, die erforderlich sind, damit wir Ihnen Dienstleistungen anbieten können.

- Weitere Informationen, die für die Bereitstellung unserer Produkte und Dienstleistungen an Sie, Kundenbefragungen und/oder Angebote relevant sind.

 

Wenn Sie keine personenbezogenen Daten angeben

Wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind oder personenbezogene Daten im Rahmen eines Vertrages mit Ihnen oder einem Dienstleistungserbringer erheben und Sie diese Daten nicht zur Verfügung stellen, können wir den Vertrag möglicherweise nicht erfüllen (z.B. um Ihnen unsere Waren oder Dienstleistungen bereitzustellen). In diesem Fall müssen wir möglicherweise einen Dienstleistung, die Sie bei uns beauftragt haben, stornieren. Wir werden Sie in diesem Fall zu gegebener Zeit informieren.

 

Wie Ihre Daten verwendet werden

Wir verwenden die Daten die Sie uns zur Verfügung stellen, um Ihre Bedürfnisse zu verstehen und Ihnen einen besseren Service zu bieten, und zwar insbesondere aus den folgenden Gründen:

- Um Ihre Bestellungen zu bearbeiten und unsere Produkte und Dienstleistungen an Sie zu liefern.

- Um unsere Geschäftsbeziehung zu Ihnen oder Ihrem Anbieter von Dienstleistungen zu verwalten.

- Um die kontinuierliche Sicherheit unseres Unternehmens und unserer Website zu gewährleisten.

- Interne Buchführung

- zur Verbesserung unserer Produkte und Dienstleistungen

 

Wir können regelmäßig Werbe-E-Mails über neue Produkte, Sonderangebote oder andere Informationen, von denen wir glauben, dass sie für Sie interessant sein könnten, an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse senden.

Von Zeit zu Zeit können wir Ihre Daten auch verwenden, um Sie für Marktforschungszwecke zu kontaktieren. Wir können Sie per E-Mail, Telefon oder Post kontaktieren. Wir können die Daten verwenden, um die Website an Ihre Interessen anzupassen.

 

Ihre Rechte

Gemäß der Datenschutz-Grundverordnung haben Sie eine Reihe von Rechten in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten. Sie haben das Recht:

 

a) informiert zu werden, was wir mit Ihren Daten machen.

Wir erklären in einfacher Sprache, wofür wir die von Ihnen und über Sie erhobenen Daten verwenden werden.

Wir verwenden die von Ihnen gespeicherten Daten, um Ihre Bedürfnisse zu verstehen und Ihnen einen besseren Service zu bieten.

 

b) zu sehen, welche Daten wir über Sie gespeichert haben.

Sie haben das Recht zu erfahren, welche Daten wir über Sie gespeichert haben und zu bestätigen, dass wir diese verarbeiten. Diese Auskunft wird Ihnen auf Wunsch innerhalb eines Monats kostenlos zur Verfügung gestellt. Wenn Sie eine Auskunft der über Sie gespeicherten Informationen wünschen, schreiben Sie bitte an Tunstall GmbH, Datenschutz, Orkotten 66, 48291 Telgte oder E-Mail Datenschutz@Tunstall.de.

 

c) Ihre Daten zu korrigieren, wenn diese fehlerhaft sind.

Wir sind verpflichtet, dafür zu sorgen, dass die von uns über Sie gespeicherten Daten korrekt sind. Zu diesem Zweck können wir Sie regelmäßig bitten, bestimmte Angaben zu bestätigen, wie z.B. Ihre Telefonnummer, Adresse, etc. Wenn Sie der Meinung sind, dass alle Informationen, die wir über Sie gespeichert haben, falsch oder unvollständig sind, schreiben oder mailen Sie uns bitte. Wir werden alle Informationen, die sich als fehlerhaft erweisen, umgehend korrigieren.

Unter bestimmten Umständen kann ein Self-Service-Portal eingerichtet werden, über das Sie auf Ihre Daten zugreifen und diese selbst aktualisieren können.

Wir werden alle Korrekturen innerhalb eines Monats abschließen und werden Ihnen dieses nicht in Rechnung stellen.

Darüber hinaus werden wir alle Dritten, an die wir Ihre Daten weitergegeben haben, über die Notwendigkeit einer Korrektur informieren und Ihnen mitteilen, wer diese Dritten sind.

 

d) Ihre Daten unter bestimmten Umständen zu löschen.

Wenn Daten für die Verarbeitung nicht erforderlich sind, oder wenn Sie die Einwilligung widerrufen oder der Verarbeitung widersprechen, wenn kein berechtigter Grund für uns besteht, die Daten zu speichern, können Sie die Löschung dieser Daten verlangen.

Sie können einen "Antrag auf Löschung Ihrer personenbezogener Daten" stellen, indem Sie an Tunstall GmbH, Datenschutz, Orkotten 66, 48291 Telgte schreiben oder eine E-Mail an Datenschutz@Tunstall.de senden.

Dies ist kein absolutes Recht. Wenn wir aus rechtmäßigen Gründen zur Aufbewahrung der Daten verpflichtet sind (typischerweise, wenn eine vertragliche Vereinbarung getroffen wurde und Informationen zur Einhaltung der Steuergesetze aufbewahrt werden müssen), werden wir den Antrag auf Löschung der Daten ablehnen und Ihnen unsere Gründe erläutern.

Wenn Sie uns auffordern, Ihre personenbezogenen Daten ganz oder teilweise zu löschen, können wir den Vertrag, den wir mit Ihnen oder einem Dienstleister für Sie abgeschlossen haben möglicherweise nicht weiter erfüllen (um Ihnen z.B. Waren oder Dienstleistungen zu liefern). In diesem Fall müssen wir möglicherweise die Dienstleistung, die Sie bei uns beauftragt haben, stornieren. Wir werden Sie in diesem Fall zu gegebener Zeit informieren.

 

Soweit wir Ihren Antrag auf Löschung annehmen können, werden die betreffenden Daten innerhalb eines Monats gelöscht. Wir berechnen dafür keine Gebühren. In Ausnahmefällen, wenn es sich um eine komplexe Anfrage handelt, benötigen wir möglicherweise mehr Zeit, um dies zu erreichen. Wir werden Sie darüber informieren wenn dies der Fall sein wird. Diese Verlängerungsfrist darf insgesamt zwei Monate nicht überschreiten.

 

e) die Verarbeitung Ihrer Daten einzuschränken

Sie können von uns verlangen, dass wir die Weiterverarbeitung Ihrer Daten einschränken, diese aber in unseren Systemen speichern. Dieses ermöglicht es Ihnen, uns beispielsweise zu bitten, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auszusetzen, wenn Sie deren Richtigkeit oder den Grund für die Verarbeitung feststellen wollen. Soweit gesetzlich zulässig, werden wir uns daran halten.

 

f) auf Ihren Wunsch hin Ihre Daten an eine andere Partei senden zu lassen.

Sie können verlangen, dass Ihre Daten an eine andere Partei weitergegeben werden. Wir werden dies in einem strukturierten, maschinenlesbaren Format zur Verfügung stellen (typischerweise CSV, ggf. in einem anderen offenen Format, sollte dieses besser geeignet sein). Wir stellen die Daten innerhalb eines Monats zur Verfügung und berechnen die Bereitstellung nicht.

 

g) unserer Verarbeitung zu widersprechen.

Sie können der Verarbeitung Ihrer Daten widersprechen, wenn Ihr Widerspruch auf einem der folgenden drei Gründe beruht:

1. Dass die Verarbeitung auf den berechtigten Interessen des Unternehmens beruht und Ihre besondere Situation etwas an sich hat, weshalb Sie der Verarbeitung auf dieser Grundlage widersprechen möchten.

2. Dass Ihre Daten für das Direktmarketing verwendet werden.

3. Dass Ihre Daten für wissenschaftliche Untersuchungen und statistische Analysen verwendet werden.

 

h) über jede automatisierte Entscheidungsfindung und Profilerstellung informiert zu werden.

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten nicht für automatisierte Entscheidungsfindungen oder Profilerstellung. (Das bedeutet, eine Entscheidung automatisiert zu treffen oder bestimmte Dinge über eine Person ausschließlich mit automatisierten Mitteln ohne menschliche Beteiligung zu bewerten.) Sollte sich das Unternehmen entscheiden, in Zukunft solche Mechanismen zu verwenden, werden wir Sie über die Art der Verarbeitung informieren, Ihnen eine einfache Methode zur Verfügung stellen, um menschliche Eingriffe anzufordern oder eine Entscheidung anzufechten. Wir werden regelmäßige Kontrollen durchführen, um sicherzustellen, dass das System wie vorgesehen funktioniert.

 

Wie man eine Einwilligung widerrufen kann

Wenn Sie der Verarbeitung einiger Elemente Ihrer personenbezogenen Daten zugestimmt haben, haben Sie das Recht, diese Zustimmung jederzeit zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung wird dadurch nicht berührt. Um die Einwilligung zur Verarbeitung bestimmter Daten zu widerrufen, können Sie die Einwilligung möglicherweise über das gleiche System widerrufen, mit dem Sie sie ursprünglich erteilt haben, oder Sie schreiben an Tunstall GmbH, Datenschutz, Orkotten 66, 48291 Telgte oder E-Mail Datenschutz@Tunstall.de.

 

Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen, wenn Sie der Meinung sind, dass wir die Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten nicht erfüllt haben. In Deutschland ist die zuständige Aufsichtsbehörde das Büro des Bundesbeauftragten für Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI).

 

Fragen

Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung oder Bedenken hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer Daten haben, können Sie sich an eine der folgenden Stellen wenden:

- Der Datenschutzbeauftragte der Tunstall Gruppe, per E-Mail Datenschutz@Tunstall.de oder schriftlich unter der folgenden Adresse: Tunstall GmbH, Datenschutz, Orkotten 66, 48291 Telgte

 

Datensicherheit

Wir sind bestrebt, die Sicherheit Ihrer Daten zu gewährleisten. Um unbefugten Zugriff oder unbefugte Offenlegung zu verhindern, haben wir geeignete physische, elektronische und verwaltungstechnische Verfahren eingerichtet, um die von uns online erfassten Daten zu schützen und zu sichern.

 

Wir verwenden Cookies

Ein Cookie ist eine kleine Datei, die um Erlaubnis bittet, auf der Festplatte Ihres Computers abgelegt zu werden. Sobald Sie zustimmen, wird die Datei hinzugefügt und das Cookie hilft bei der Analyse des Webverkehrs oder informiert Sie, wenn Sie eine bestimmte Website besuchen. Cookies ermöglichen es Webanwendungen, auf Sie als Person zu reagieren. Die Webanwendung kann ihre Abläufe an Ihre Bedürfnisse, Vorlieben und Abneigungen anpassen, indem sie Informationen über Ihre Präferenzen sammelt und speichert.

Wir verwenden Traffic Log Cookies, um festzustellen, welche Seiten genutzt werden. Dies hilft uns, Daten über den Traffic von Webseiten zu analysieren und unsere Webseite zu verbessern, um sie an die Bedürfnisse der Kunden anzupassen. Wir verwenden diese Informationen nur für statistische Auswertungen und entfernen die Daten aus dem System.

Diese Website benutzt _lfuuid. Das _lfuuuid-Cookie eines Drittanbieter ermöglicht es einer Website, das Verhalten der Besucher auf den Websites zu verfolgen, auf denen das Cookie installiert ist. Das Tracking erfolgt anonym, bis sich ein Benutzer durch das Absenden eines Formulars identifiziert. Gelöscht wird es nach 10 Jahren.

Insgesamt helfen uns Cookies, Ihnen eine bessere Website zu bieten, indem wir überwachen können, welche Seiten Sie nützlich finden und welche nicht. Ein Cookie gibt uns in keiner Weise Zugang zu Ihrem Computer oder Informationen über Sie, mit Ausnahme der Daten, die Sie uns mitteilen möchten.

 

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Auch Google Analytics verwendet Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung diese Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.

 

Sie können wählen, ob Sie Cookies akzeptieren oder ablehnen möchten. Die meisten Webbrowser akzeptieren Cookies automatisch, aber Sie können Ihre Browsereinstellung in der Regel so ändern, dass sie Cookies ablehnen, wenn Sie dies vorziehen. Dies kann dazu führen, dass Sie die Vorteile unserer Website nicht voll ausschöpfen können.

 

Links zu anderen Websites

Unsere Website kann Links zu anderen Websites enthalten. Sobald Sie jedoch diese Links verwendet haben, um unsere Website zu verlassen, sollten Sie beachten, dass wir keine Kontrolle über diese andere Website haben. Daher können wir nicht für den Schutz und die Privatsphäre der Informationen verantwortlich gemacht werden, die Sie beim Besuch solcher Websites angeben. Diese Websites unterliegen nicht dieser Datenschutzerklärung. Sie sollten vorsichtig sein und die für die betreffende Website geltende Datenschutzerklärung beachten.

 

Wie Sie Ihre persönlichen Daten kontrollieren können

Sie können die Erfassung oder Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten wie folgt einschränken:

- Wann immer Sie aufgefordert werden, ein Formular auf unserer Website auszufüllen, suchen Sie nach dem Kästchen, das Sie anklicken können, um anzugeben, dass Sie nicht möchten, dass Ihre Daten für Direktmarketingzwecke verwendet werden.

- Wenn Sie zuvor der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten für Direktmarketingzwecke zugestimmt haben, können Sie Ihre Meinung jederzeit ändern, indem Sie uns schreiben oder eine E-Mail an Datenschutz@Tunstall.de senden.

 

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte verkaufen, verteilen oder vermieten, es sei denn, wir haben Ihre Erlaubnis oder sind gesetzlich dazu verpflichtet. Wir können Ihre personenbezogenen Daten verwenden, um Ihnen Werbeinformationen über Dritte zuzusenden, von denen wir glauben, dass diese für Sie interessant sein könnten, wenn Sie uns mitteilen, dass Sie dies wünschen.

Betroffenenrechte

Nach Artikel 12-22 der DS-GVO (Datenschutz-Grundverordnung) bestehen für Sie als Betroffener einer Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten gegenüber der Tunstall GmbH als verarbeitende Stelle folgende Rechte:

Recht auf Information
 
Bei Datenerhebung informieren wir Sie entsprechend Artikel 13 der DS-GVO über die Verarbeitung dieser Daten. Verfügen wir bereits über die Daten so besteht keine Informationspflicht. Folgende Informationen legen wir Ihnen offen:
 
 
  • Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen
  • Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten (diese finden Sie auch auf unserer Website)
  • Zweck bzw. Rechtsgrundlage der Verarbeitung
  • Empfänger der Daten
  • Übermittlung in ein Drittland oder an eine internationale Organisation
  • Dauer der Datenspeicherung
  • Bestehen eines Rechts auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Widerspruch und Datenübertragbarkeit
  • Bestehen eines Rechts auf Widerspruch der Einwilligung
  • Bestehen eines Beschwerderechts bei der Aufsichtsbehörde
  • Information, ob die Bereitstellung der Daten gesetzlich vorgeschrieben ist oder für einen Vertragsabschluss erforderlich ist und mögliche Folgend der Nichtbereitstellung
  • Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling
  • Information über eine mögliche Zweckänderung der Datenverarbeitung
 
Weiterhin besteht keine Informationspflicht, wenn
 
  • Sie bereits über die aufgelisteten Informationen verfügen
  • Sich die Mitteilung der aufgelisteten Informationen als unmöglich erweist bzw. einen unverhältnismäßigen Aufwand erfordert
  • Wenn die Verarbeitung aufgrund einer Rechtsgrundlage ausdrücklich geregelt ist
  • Bei geheimhaltungspflichtigen Daten wie z.B. Berufsgeheimnissen
 
 
Auskunftsrecht
 
Auf Anfrage geben wir Ihnen entsprechend Artikel 15 der DS-GVO Auskunft zu den zu ihrer Person gespeicherten Daten:
 
  • Zweck der Verarbeitung
  • Kategorien der Daten
  • Empfänger der Daten
  • Dauer der Datenspeicherung
  • Recht auf Berichtigung, Löschung und Widerspruch
  • Bestehen eines Beschwerderechts bei der Aufsichtsbehörde
  • Herkunft der Daten (wenn diese nicht bei Ihnen erhoben wurden)
  • Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling
  • Übermittlung in ein Drittland oder an eine internationale Organisation
 
Widerspruchsrecht
 
Sie haben entsprechend Artikel 21 der DS-GVO das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen. In diesem Fall werden wir ihre Daten nicht weiter verarbeiten, es sei denn, die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
 
Recht auf Berichtigung
 
Sollten die Daten, welche wir zu ihrer Person gespeichert haben fehlerhaft sein, so können Sie von uns entsprechend Artikel 16 der DS-GVO die Korrektur dieser Daten verlangen.
 
Recht auf Löschung
 
Entsprechend Artikel 17 der DS-GVO löschen wir ihre Daten,
 
  • Wenn die Speicherung nicht mehr notwendig ist
  • Wenn Sie ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung wiederrufen
  • Wenn die Daten fälschlicherweise unrechtmäßig verarbeitet wurden
  • Wenn eine Rechtspflicht zum Löschen besteht
  • Wir werden ihre Daten nicht löschen, wenn
  • Das Recht auf freie Meinungsäußerung bzw. die Informationsfreiheit überwiegen
  • Wenn die Datenspeicherung der Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung dient
  • Wenn die Speicherung zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist
 
 
Recht auf Einschränkung
 
Nach Artikel 18 der DS-GVO werden wir die zu ihrer Person gespeicherten Daten einschränken, wenn
 
  • Sie die Richtigkeit der Daten bestreiten
  • Wenn die Verarbeitung der Daten unrechtmäßig ist
  • Wenn sich der Zweck der Datenverarbeitung erledigt hat, die Daten aber zur Geltendmachung von Rechtsansprüchen notwendig sind
  • Wenn Sie der Datenverarbeitung widersprechen 
 
Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde
 
Nach Artikel 77 der DS-GVO steht Ihnen das Recht zu, sich bei einem mutmaßlichen Verstoß der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten entgegen der DS-GVO bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren. Dieses Recht können Sie bei der für ihren Aufenthaltsort, ihren Arbeitsplatz oder der für die Tunstall GmbH verantwortlichen Aufsichtsbehörde ausüben.
 
Recht auf Datenübertragbarkeit
 
Nach Artikel 20 der DS-GVO haben Sie das Recht, die uns von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten bei Beendigung des gemeinsamen Vertragsverhältnisses zu einem anderen Unternehmen zu übertragen. Wir werden Ihnen ihre Daten in einem maschinenlesbaren Format zur Verfügung stellen.